18.10.2020 (NLC, Saison 20/21, Runde 3)
Mit Maske und viel Mut empfingen wir NLB Absteiger Sense Steel 1 in Langnau. Das SDTE 2 startete gut in den Nachmittag, nach souveräner Chancenverwertung stand es nach den ersten Einzeln und Doppeln 5:4 für das Heimteam. Die zweite Doppelrunde ging allerdings mit 0:3 an die Gäste, welche von nun an den Ton angaben. Einige knappe Spiele kippten nun auf die Seite der Freiburger und das 7:11 vor den letzten Einzeln erwies sich als zu grosse Hypothek. 9:15 stand es am Ende, doch dies darf nicht über eine durchaus positive Duftmarke der Emmentaler hinwegtäuschen. Mit einem guten Average hat man den sympathischen Gegner lange kitzeln können und dass man nach drei Runden noch 0 Punkte auf dem Konto hat, sollte nicht gross verunsichern. Weiterkämpfen SDTE :)

04.10.2020 (NLC, Saison 20/21, Runde 2)
Am Sonntag 4. Oktober empfing das Emmentaler Team 2 den DC Ice Age zum ersten Heimspiel in der Saison in Langnau. 
Wie erwartet wurde es ein enges und spannendes Spiel. Während Stefan sein Versprechen wahr machte und jeden seiner Kontrahenten vernichtete, lief es bei anderen weniger gut! Die Kaltblütigkeit am Doppel wurde vergeblich gesucht. Emmental 2 verliert das Match schliesslich ultraknapp mit 11:13 Trotzdem dürfen wir auf einen anstrengenden aber erfolgreichen Match zurückblicken, der uns gezeigt hat, dass alles möglich ist, auch wenn wir zwischenzeitlich in der Eiszeit stecken geblieben sind!

19.09.2020 (NLC, Saison 20/21, Runde 1)
Nachdem alle Teams ziemlich durcheinander gewürfelt worden sind, startete Team 2 mit neuen Gesichtern in die Saison. Reto Hofer und Michael Flückiger waren das erste Mal überhaupt an einem Ligaspiel dabei. Gegner war Joker 2 und nach dem feinen Zmittag in Sissach gings auch schon los. Den Start werden wir möglichst schnell vergessen - trotz zahlreicher Doppelchancen (täglich grüsst das Murmeltier) wurden alle 3 Doppel verloren, nach den ersten Einzeln stand es bereits 7:2 für die Basler. Eine Steigerung folgte zwar, allerdings muss man gestehen, dass die Emmentaler nie richtig ins Spiel fanden. Schlussendlich stand es nach dem letzten Wurf 16:8 für die Heimmannschaft. Auch wenn die Basler sicherlich ein gut besetzter Gegner sind darf sich Team 2 bis zum nächsten Ligamatch deutlich steigern, denn Potenzial ist vorhanden. Die Niederlage schmerzte dank der lustigen Stimmung und den netten Gastgebern nur halb so fest - wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Emmental!

08.03.2020 (Saison 19/20, Runde 12)
Am Sonntag durften wir bei schönstem Wetter auf der Moosegg, im schönsten und höchstgelegensten Dartslokal der Schweiz, die Gegner vom Hobby Dart Club Gelterkinden 2 empfangen. Das Spiel wogte lange hin und her und vor den letzten 6 Einzelspielen war der Spielstand ausgeglichen 9:9. Am Schluss fehlte uns die Kaltblütigkeit, Routine, Ausdauer, Nerven oder vielleicht auch die Gelassenheit? Fakt ist: Wir verloren diese 6 Spiele 1:5, somit ergab sich der Endstand von 10:14 für Gelterkinden 2.
Erwähnenswert sind 2 Legs von unserem Kevin Weyermann: Nach 9 Pfeilen war er auf 83 Rest, wie es weiter ging kann er euch selber einmal erzählen…… Ferner hat Kevin haarscharf ein 170er Finish verpasst, nach 2x Triple20 folgte die 25, unlucky….
Wir haben trotz der Niederlage einen schönen Sonntagnachmittag mit unseren Freunden aus Gelterkinden verbracht und gratulieren ihnen auf diesem Weg noch einmal herzlich.